Ganz großes Theater bei Dramazon Prime

Logo Schauspielhaus Köln
Foto: Bühnen der Stadt Köln
Logo Schauspielhaus Köln
Foto: Bühnen der Stadt Köln

Am 23. Mai ein echtes Highlight des digitalen Theater sehen!

Am 23. Mai um 20:00 Uhr bietet das Schauspiel Köln die Möglichkeit, ein preisgekröntes Stück des letzten Jahres zu sehen: "WERTHER.LIVE" wurde mit dem Deutschen Multimedia-Preis 2020 ausgezeichnet und beim Nachtkritik-Theatertreffen 2021 unter die 10 besten Stücke des Jahres 2020 gewählt. Die Inszenierung war nominiert für das Theatertreffen der Berliner Festspiele und ist eingeladen zum 38. Heidelberger Stückemarkt.

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER, geschrieben 1774 von Johann Wolfgang von Goethe, dient als Vorlage für diese besondere Live-Performance. Das Theaterkollektiv punktlive hat das Drama für die virtuelle Gegenwart adaptiert, und lässt Social Media und Film fusionieren: eBay statt Tanzball, Skype statt Spaziergang im Wald. Lotte und Werther verlieben sich auf eBay-Kleinanzeigen, und obwohl sie sich nie persönlich begegnet sind, bringt das Lottes langjährige Beziehung und Werthers Gefühlswelt ins Wanken. Wie verhandelt Werther im 21. Jahrhundert sein Leid, und seine Gedanken zum Freitod? Und wie gehen seine Freund*innen damit um, dass er ihnen immer mehr entgleitet?

Hier gibt's die Tickets

Freitag, 21.05.2021

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 16.10.2021 17:30 Uhr     © 2021 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln