Freies Werkstatt Theater

Denken ohne Geländer

Hannah Arendt im Selbstversuch
Jugendtheater - pulk fiktion
Denken ist ein Wagnis. Denken ist Freiheit. Nehmen wir die Hand vom Geländer!

Auf den Spuren der Theoretikerin Hannah Arendt begibt sich die Performerin Hannah Biedermann mit Freuden auf den Holzweg. Dabei riskiert sie, Dinge nicht zu wissen und öffentlich zu denken. Im Zwiegespräch mit Bühnentechniker Peter Behle erforscht sie die Beziehung zwischen Denken und politischem Handeln und lädt das Publikum zum Dialog. Der Theaterraum wird zum Denkraum, in dem Platz ist für Fragen nach Macht und Verantwortung, nach Identität und Pluralität. Es entsteht eine kollektive Suche danach, was es heißt, gemeinsam frei zu sein.

Koproduktion pulk fiktion, FFT Düsseldorf, Theater an der Ruhr Mülheim & FWT. Nominiert für den Kölner Kinder- und Jugendtheaterpreis 2020

Mit:
Hannah Biedermann, Peter Behle

ab 13 Jahren

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

So

05

Dez

Freies Werkstatt Theater | 05.12.2021 | 15.00 Uhr


Info
Denken ohne Geländer

Hannah Arendt im Selbstversuch
Jugendtheater - pulk fiktion
Denken ist ein Wagnis. Denken ist Freiheit. Nehmen wir die Hand vom Geländer!



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2021 16:30 Uhr     © 2021 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln