Kölner Künstler:innen Theater

THE ME

Eine Coming of Age-Geschichte im hybriden Format
Jugendtheater - Ruth zum Kley
THE ME ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden in unserer Zeit und lässt die Ebenen zwischen analogem und digitalem Raum verschwimmen.

Die Hauptfigur Jana ist als Klassenüberspringerin nicht wirklich beliebt und flüchtet zunehmend in die Programmierung eines KI-gesteuerten Games. Hier kann sie gemeinsam mit anderen schöpferisch tätig sein. Und sie kann sich Avatare und damit Identitäten schaffen und verschiedene Facetten ihrer Selbst erproben. Zeitgleich ist da die Sehnsucht nach dem Klassenkameraden Sam, der sie nicht wahrzunehmen scheint. So entwickelt sich eine Coming of Age-Story, die sich im analogen und digitalen Raum entfaltet und die Ebenen verschwimmen lässt. Auch weil NARZISS*A, die Künstliche Intelligenz (KI),zunehmend nicht nur das Spiel steuert, sondern eine besondere Art der Selbstbezogenheit und unmittelbaren Einflussname entwickelt.

Mit:
Sarah Artley, Max Krämer, Miriam Meißner

Regie:
Ruja Kiss, Robert Oschatz, Ruth zum Kley

ab 12 Jahren

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 17.10.2021 20:30 Uhr     © 2021 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln