Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Kim Jiyoung, geboren 1982 | Schauspiel Köln im Depot 2 | Theatergemeinde KÖLN | Ihr Weg zur Kultur
Kim Jiyoung, geboren 1982
© Tommy Hetzel
Kim Jiyoung, geboren 1982
© Tommy Hetzel
Kim Jiyoung, geboren 1982
© Tommy Hetzel
Kim Jiyoung, geboren 1982
© Tommy Hetzel
Kim Jiyoung, geboren 1982
© Tommy Hetzel

Kim Jiyoung, geboren 1982

Deutschsprachige Erstaufführung

Schauspiel | Cho Nam-Joo, Fassung Marie Schleef | Schauspiel Köln im Depot 2

Die Geschichte eines schmerzhaft normalen Frauenlebens

Was ist los mit Kim Jiyoung? Die Anfang Dreißigjährige, die mit Mann und Kind am Rande der Millionenstadt Seoul wohnt, benimmt sich plötzlich auffällig. Sie imitiert weibliche Personen aus ihrem Umfeld, fällt schamlos aus der Rolle der rücksichtsvollen Ehefrau und Mutter und brüskiert die Verwandtschaft. Eine Therapie soll helfen, Kim Jiyoung wieder »in Ordnung« zu bringen. Doch der Blick auf ihre Biographie enthüllt weit mehr als ein individuelles Schicksal. Von klein auf geprägt, sich als Mädchen zurückzunehmen und Demütigungen wie Übergriffigkeiten »wegzulächeln«, stößt Kim Jiyoung permanent auf Barrieren: in der Familie, in der Ausbildung, im Berufsleben und schließlich als Mutter.
Nüchtern und eindringlich erzählt die Autorin Cho Nam-Joo von einem schmerzhaft normalen Frauenleben. Ihr Buch, das zum internationalen Bestseller wurde, schreckte die koreanische Gesellschaft auf und sorgte für hitzige Debatten und Proteste.
Gemeinsam mit einem deutsch-koreanischen Ensemble und Team bringt die Regisseurin Marie Schleef KIM JI-YOUNG, GEBOREN 1982 als deutschsprachige Erstaufführung auf die Bühne des Depot 2. Mit ihren bildstarken Arbeiten widmet sich die Regisseurin kontinuierlich weiblichen Biographien und rückt Geschichten ins Zentrum, die lange Zeit keinen Platz im konventionellen Kanon fanden.

REGIE: MARIE SCHLEEF
BÜHNE: SEONGJI JANG
KOSTÜME: JI HYUNG NAM
MUSIK: JAE A SHIN
DRAMATURGIE: SIBYLLE DUDEK

Schauspiel Köln im Depot 2

Schanzenstraße 6 - 20
51103

Linie 4 bis Haltestelle Keupstraße, Buslinien 152 und 153 bis Haltestelle Keupstraße

Linien S 6 oder S 11 bis Bahnhof Mülheim, anschließend weiter mit Bus 152 oder 153 bis Keupstraße

April 2024

Sa
20.
Apr
Samstag, 20. April 2024 | 20:00 Uhr - 21:40 Uhr | Schauspiel Köln im Depot 2

Kim Jiyoung, geboren 1982

Deutschsprachige Erstaufführung

Schauspiel | Cho Nam-Joo, Fassung Marie Schleef

Die Geschichte eines schmerzhaft normalen Frauenlebens

Kim Jiyoung, geboren 1982 | © Tommy Hetzel

Was suchen Sie?

Sie suchen eine bestimmte Veranstaltung?

Sie suchen bestimmte Angebote der Theatergemeinde KÖLN

Möchten Sie die ganze Seite durchsuchen?