Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Amsterdam | Theatergemeinde KÖLN | Ihr Weg zur Kultur

Amsterdam

Keizersgracht | Amsterdam | © Massimo Catarinella

Vermeer Ausstellung im Rijks Museum & Concertgebouw

Amsterdam ist einzigartig unter den europäischen Metropolen. Im Vergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch bürgt es alle Vorteile einer Metropole – eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen und Oper und Konzert auf Weltniveau. Sie entdecken auf Ihrer Reise zwei der wichtigsten Kunstmuseen Europas, erleben Amsterdams traditionelle und modernen Facetten und im weltberühmten „Concertgebouw“ erwarten Sie ein besonderer musikalischer Höhepunkt.

Programm

Freitag, 10. März 2023

Morgens Abfahrt ab Bonn und Köln nach Amsterdam. Sie wohnen im zentral in der Altstadt gelegenen 4-Sterne-Hotel „Hampshire Hotel Eden“. Nach einem frühen Abendessen in einem typischen Restaurant erleben Sie ein Konzert des weltberühmten Concertgebouw Orchesters unter der Leitung von Riccardo Chailly – auf dem Programm stehen das 2. Klavierkonzert und die Sinfonie Nr. 1 von Sergej Rachmaninow.

Samstag, 11. März 2023

Heute besuchen Sie die Vermeer Ausstellung im „Rijksmuseum“ - noch nie konnten Sie so viele Gemälde von Johannes Vermeer an einem Ort sehen. Für die Ausstellung wurden die meisten Gemälde Vermeers aus der ganzen Welt zusammengestellt. Johannes Vermeer (1632-1675) lebte und arbeitete in Delft. Sein Werk ist vor allem für seine ruhigen, in sich ruhenden Szenen in Innenräumen, seine beispiellose Verwendung von hellem, farbigem Licht und seinen überzeugenden Illusionismus bekannt. Im Gegensatz zu Rembrandt hat Vermeer ein bemerkenswert kleines Werk aus nur etwa 35 Gemälden hinterlassen. Die Ausstellung umfasst Meisterwerke wie Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge (Mauritshuis, Den Haag), Der Geograf (Städel Museum, Frankfurt am Main), Briefschreiberin und Dienstmagd (The National Gallery of Ireland, Dublin).
Nachmittags ausführliche Stadtbesichtigung von Amsterdam. Seit Jahrhunderten üben die einmaligen Amsterdamer Grachten mit ihren vielen Brücken und reich verzierten Grachtenhäusern eine geradezu magische Anziehungskraft aus. Neben den romantischen Grachten im Zentrum ist im Östlichen Hafengebiet eine moderne Form der Stadtkanäle zu finden. Die Java-Insel wird von vier schmalen Grachten durchkreuzt, gesäumt von auffälligen, modernen Grachtenhäusern. Sie sehen ferner auch die klassischen Sehenswürdigkeiten wie Königspalast, Westerkirche etc.

Sonntag, 12. März 2023

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Van Gogh Museum. Ein Besuch des Van Gogh Museums ist ein einzigartiges Erlebnis. Nirgendwo sonst auf der Welt sind so viele Werke von Vincent van Gogh unter einem Dach zu sehen. Hier können Sie die Entwicklung in der Arbeit des Künstlers Schritt für Schritt verfolgen. Nach der individuellen Mittagspause Heimreise mit Rückkunft am Abend.

Leistungen

Fahrt im modernen Reisebus ab Bonn und Köln
2x Übernachtungen/Frühstück im 4-Sterne-Hotel “Hampshire Eden”
1 Karte der zweiten Kategorie für das Concertgebouw (Wert EUR 105,-)
Führungen und Ausflüge laut Programm incl. Eintrittsgelder
1x Abendessen in einem typischen Restaurant incl. 2 Glas Wein, Wasser und Kaffee
Eintrittskarte für die Vermeer Ausstellung incl. Führung
Gesetzliche Insolvenzversicherung
Reiseleitung Volker Düring

Preise

Reisepreis :
EUR 939.00
EZ-Zuschlag :
EUR 200.00

Veranstalter

ars musica

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Anmeldungen werden erbeten bis Donnerstag, 22. Dezember 2022.

Was suchen Sie?

Sie suchen eine bestimmte Veranstaltung?

Sie suchen bestimmte Angebote der Theatergemeinde KÖLN

Möchten Sie die ganze Seite durchsuchen?