Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Alberto Giacometti & Max Ernst | Theatergemeinde KÖLN | Ihr Weg zur Kultur

Alberto Giacometti & Max Ernst

Le Couple (1926) | © Succession Alberto Giacometti
Le Couple (1926) | © Succession Alberto Giacometti

Samstag, 05. Oktober 2024

Max Ernst Museum Brühl & Stadtführung

Alberto Giacometti – Surrealistische Entdeckungen

Dem Schweizer Bildhauer, Maler und Zeichner Alberto Giacometti (1901–1966) widmet das Max-Ernst-Museum in Brühl eine internationale Schau mit über 60 Werken. Sie beleuchtet Giacomettis surreales Schaffen sowie erstmals die künstlerische und freundschaftliche Verbindung zu Max Ernst (1891–1976).

Beide Künstler zog es in das Zentrum der Moderne, nach Paris, wo sie 1929 Bekanntschaft schlossen und in benachbarten Ateliers arbeiteten. Giacomettis Schaffen steht in den 1920er und 1930er Jahren im Zeichen der surrealistischen Bewegung und es ist durch sein großes Interesse an der Erforschung des Unbewussten, des Zufalls, der Ambivalenz der Zeichen sowie an der antiken und der nicht westlichen Kunst gekennzeichnet. Neben diesen Arbeiten werden weitere surrealistisch geprägte Skulpturen präsentiert, darunter seine charakteristischen schlanken, expressiven Bronzefiguren, die er nach 1945 entwickelte, zusammen mit Gemälden, Zeichnungen und Druckgrafiken. Jede dieser Schaffensphasen wird durch bedeutende Hauptwerke des Künstlers repräsentiert.

Zum tieferen Verständnis der Freundschaft von Alberto Giacometti und Max Ernst laden wir Sie nach dem Besuch der Ausstellung zu einer neunzigminütigen Stadtführung durch Brühl ein mit dem Titel: „Chaos im Kopf – Max Ernst und seine Heimatstadt“.

Wir bitten um individuelle Anreise zum Max-Ernst-Museum, wo auch die Stadtführung enden wird. Von Köln aus ist das Museum mit der KVB-Linie 18 oder der Deutschen Bahn problemlos erreichbar.

Programm

Samstag, 05. Oktober 2024 | 11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Führung durch die Ausstellung "Alberto Giacometti - Surrealistische Entdeckungen"

Samstag, 05. Oktober 2024 | 12:00 Uhr - 14:00 Uhr

Zeit zur freien Verfügung, z. B. für den Besucht der Dauerausstellung oder eine individuelle Mittagspause im Museumscafé "Le petit Max".

Samstag, 05. Oktober 2024 | 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Stadtführung durch Brühl: "Chaos im Kopf - Max Ernst und seine Heimatstadt".

Leistungen

Eintritt Museum
Führung durch die Sonderausstellung
Stadtführung 90 Minuten

Preise

Preis :
EUR 34,00

Veranstalter

Theatergemeinde Köln

Bei mehrtägigen Fahrten empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Was suchen Sie?

Sie suchen eine bestimmte Veranstaltung?

Sie suchen bestimmte Angebote der Theatergemeinde KÖLN

Möchten Sie die ganze Seite durchsuchen?