Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Liebe / Eine argumentative Übung | Freies Werkstatt Theater | Theatergemeinde KÖLN | Ihr Weg zur Kultur
Liebe - Eine argumentative Übung
© Niklas Berg

Liebe / Eine argumentative Übung

Nominiert für den Mülheimer Theaterpreis 2020

Schauspiel | Sivan Ben Yishai | Freies Werkstatt Theater

Sivan Ben Yishais Stück ist ein radikaler, krasser und zugleich komischer Selbstversuch über die Liebe.

Comic-Held Popeye, der muskelbepackte Seemann, muss sich fortwährend mit allerlei Widersachern prügeln, meist, um seine Dauerfreundin Olive Oyl aus höchster Not zu retten. In „Liebe“ ist alles anders: Autorin Sivan Ben Yishai macht den Sidekick Olive zur Hauptdarstellerin, und die beiden Comicfiguren werden zu Prototypen für heterosexuelle Paarbeziehungen von heute. Als scharfsichtige Beobachterin ihres eigenen Liebeslebens seziert Olive die Ambivalenz zwischen weiblicher Selbstbestimmtheit und Sich-verlieren in alten Beziehungsmustern, um sich am Ende mit archaischem Furor als Männer verschlingende Tigerin neu zu erfinden.
Sivan Ben Yishais Stück ist ein radikaler, krasser und zugleich komischer Selbstversuch über die Liebe und wie sich Jedefrau (und Jedermann) darin verändert. Intimes wird öffentlich ausgesprochen, weil in die Geschichten des Körpers soziale Machtverhältnisse eingeschrieben sind.

Mit Mirjam Radovic und Nicola Schubert | Inszenierung Sophie Killer | Kostüme Sophia Spies | Bühne Maja Mick | Regieassistenz Lea Rump

Freies Werkstatt Theater

Zugweg 10
50677 Köln

Linien 15, 16, 132, 133, 142 bis Haltestelle Chlodwigplatz

Was suchen Sie?

Sie suchen eine bestimmte Veranstaltung?

Sie suchen bestimmte Angebote der Theatergemeinde KÖLN

Möchten Sie die ganze Seite durchsuchen?